Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

BLK-Programm - Demokratie lernen & leben: Politik vor Ort (Rheinland-Pfalz)

Materialien

Politik vor Ort (Rheinland-Pfalz)

Berufsbildende Schule Bingen

Inhalt dieses Bausteins

Kurzbeschreibung des Ansatzes:

Die Berufsbildende Schule Bingen (BBS Bingen) hat sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen ihrer Schulentwicklung die Verwirklichung demokratischer Schulkultur zu fördern. Das jährlich mit mehreren Lerngruppen durchgeführte Projekt "Politik vor Ort" stellt ein wesentliches Element der Umsetzung dieser Zielsetzung dar. Dabei bereiten Auszubildende jeweils einer Klasse gemeinsam ein dreitägiges kommunalpolitischen Projekt mit Seminarcharakter vor und führen es durch.

Inhalte und Themen des Seminars sind die Aufgaben und Arbeitsweisen der Kommunen, die Interessenvertretung der einzelnen Akteure und Gruppen und die Herbeiführung von Entscheidungen auf der Grundlage von Beschlüssen demokratisch legitimierter Institutionen.

Schueler

Die Auszubildenden nehmen an einer Sitzung des Stadtrates teil, befragen Vertreter der kommunalen Verwaltung und der Ausbildungsbetriebe über die Kooperation zwischen Ausbildungsbetrieben und Kommunen. Dabei geht es beispielsweise um Themen wie Arbeitsplatzsicherung, Ausbildungsplätze, Jugendprojekte, die Gründung von Jugendparlamenten oder -initiativen oder die partizipative Planung von Freizeiträumen oder -flächen für Jugendliche. Zum Abschluss führen sie selbst im Rollenspiel eine Stadtrats- oder Ausschusssitzung durch. Dabei nutzen sie eine Vielfalt verschiedener Methoden wie Befragung, Internetrecherche, Vortrag, Plakaterstellung u.a.m.

Langfristig sollen die Jugendlichen über dieses Projekt an Inhalte und Formen demokratischer Beteiligung in der Kommune herangeführt werden, d. h. dass die beteiligten Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projektes eigene Wünsche, Bedürfnisse und Probleme formulieren und diese in den kommunalpolitischen Entscheidungsprozess einbringen, diesen Prozess verfolgen und versuchen mit den ihnen zur Verfügung stehenden partizipativen Möglichkeiten zu beeinflussen.

top

12.11.2006
Hermann Groß

Schlagworte: Projektlernen, Schülerbeteiligung