Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

BLK-Programm - Demokratie lernen & leben: Trainingswoche Zivilcourage - Übungen und Rollenspiele mit Berufsschülern (Mecklenburg-Vorpommern)

Materialien

Trainingswoche Zivilcourage - Übungen und Rollenspiele mit Berufsschülern (Mecklenburg-Vorpommern)

Berufliche Schule des Landkreises Mecklenburg-Strelitz

Inhalt dieses Bausteins

Kurzbeschreibung des Ansatzes:

Im Rahmen einer Trainingswoche „Zivilcourage“ soll den Auszubildenden der teilnehmenden Klasse/Klassen zum einen grundlegendes Wissen über Zivilcourage vermittelt werden. Zum anderen sollen sie dazu angeregt werden, auch im Alltag stärker Gesicht zu zeigen, um so einen kleinen Beitrag zur Überwindung der Unkultur des Wegschauens zu leisten. Während der Trainingswoche wird den Auszubildenden ein Wechsel zwischen theoretischen Inputs und handlungskompetenzfördernden Rollenspielen und Übungen angeboten. Die Lerninhalte bieten zahlreiche Anlässe für Reflexion des eigenen Handelns und Austausch mit den anderen Lerngruppenmitgliedern. Die vorliegende Projektplanung basiert auf einer Fortbildung zum Thema Zivilcourage.

Beispiel Flyer

22.10.2006
Kathleen Supke, Silke Eckardt, Margitta Schmidt

Schlagworte: Gewaltprävention, Rechtsextremismus, Zivilcouragetraining