Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

BLK-Programm - Demokratie lernen & leben: Selbstevaluation mit und für Schüler/-innen

Materialien

Selbstevaluation mit und für Schüler/-innen

Inhalt dieses Bausteins

Selbstevaluation ist nicht nur etwas für Erwachsene! Auch Kinder und Jugendliche wollen und sollten ihre individuellen und gemeinsamen Lern- und Arbeitsprozesse sowie ihre Lebensverhältnisse in der Schule verantwortungsbewusst mitgestalten können. Dafür brauchen auch sie als Grundlage die differenzierte Reflexion durch sich selbst und gemeinsam mit anderen. Schüler/-innen – oder Eltern oder Lehrer/-innen – zu beteiligen, heißt, sie ganz regelmäßig danach zu fragen, wie sie Schule erleben, sehen, beschreiben – und das natürlich immer nur dann, wenn ihre Antworten auch wirklich einen Unterschied machen, also auch eine Veränderung bewirken sollen.

Gegenstand der Evaluation von Schüler/-innen können alle Bereiche des Lernens und Lebens in der Schule werden. Die Themenpalette umfasst die Evaluation individueller Wissensstände und Fähigkeiten sowie die im Unterricht praktizierten Lehr-, Lern- und Arbeitsformen wie z.B. kooperatives Lernen. Außerdem können alle Fragen des sozialen Miteinanders in der Klasse oder der Schule und natürlich auch die Gestaltung der Unterrichtsräume, des Schulgebäudes und des Schulareals zum Thema von Evaluation werden.

Wenn Schüler/-innen in einer Schule mit demokratischer Schulkultur lernen sollen, Verantwortung zu übernehmen, muss ich als Lehrer/-in ihnen regelmäßig Angebote zur Reflexion ihrer Erfahrungen bieten, diese ernst nehmen und darauf reagieren. Auf diese Weise sind – ganz unabhängig von den einzelnen Fächern – Fortschritte in vielen Kompetenzfeldern zu erwarten. Deshalb sind Methoden der Selbstevaluation eine wichtige Schnittstelle zwischen der Entwicklung sozialer Kompetenzen und der Entwicklung fachorientierter Kompetenzen bei den Schüler/-innen.

Auf den Folgeseiten finden Sie in den Rubriken Lernprozesse selbst evaluieren und Lebensverhältnisse selbst evaluieren zunächst einige grundlegende Überlegungen zur Durchführung von Schülerselbstevaluationen. In der Rubrik „Methoden" haben wir dann eine Auswahl an kommentierten Materialien für sie zusammen gestellt, mit deren Hilfe Schüler/-innen in Kooperation mit Mitschüler/-innen und Lehrer/-innen Evaluationen durchführen können. Sämtliche Materialien stehen Ihnen als Word-Dateien zum Download zur Verfügung – so können Sie sie bei Bedarf passgenau für Ihre Situation verändern!

Stand: August 2004

top

07.09.2004
Kirsten Schroeter (verantwortlich) & Tobias Diemer

Schlagworte: Selbstevaluation, Feedbackkultur, Schülerbeteiligung, Demokratiekompetenzen